iGZ-Tarifvertrag
2003 hat der iGZ mit der Tarifgemeinschaft des DGB erstmalig einen Tarifvertrag für die Zeitarbeitsbranche abgeschlossen. Der Tarifvertrag regelt die Lohn- und Gehaltsgruppen, Arbeitszeiten und z. B. Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Seit 2012 sind zusätzliche Tarife mit Branchenzuschlagsregelungen für mittlerweile 9 Branchen abgeschlossen worden. Die Tarife schaffen Transparenz und sind eine solide Grundlage für die erfolgreiche Arbeitsbeziehung.

Vorteile
  • Faire Zeitarbeit durch iGZ/DGB-Tarife
  • Einsatzbezogene Zulagen
  • Eindeutige Entlohnungsregeln
  • Die Tätigkeit bestimmt die Entgeltgruppe
  • Zuschläge für Nacht-, Mehr-, Sonn-, Feiertagsarbeit
  • Monatlich fest kalkulierbares Einkommen
  • Arbeitszeitkonten
  • Freizeitausgleichsregelungen
  • Jahressonderzahlungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld
igz_tarifbroschuere_2013-2016